Bundesministerium des Innern für Bau und Heimat

Montag, 12. März 2018

Ausgabejahr: 
2018

Flüchtlingspolitik

Zahl der Asylbewerber weiter rückläufig

Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist weiter gesunken. Im Februar wurden 11.007 Neuankömmlinge registriert. Das sind 23 Prozent weniger als im Vergleichsmonat des Vorjahres, wie das Bundesinnenministerium mitteilte. Die neuen Flüchtlinge kamen vor allem aus Syrien, Irak und Nigeria.

Zur Meldung

Im­pres­s­um

Da­ten­schutz­hin­weis

© 2018 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung