Berlin, 10. April 2017

G20-Digitalministertreffen

Digitalisierung muss alle mitnehmen

Die G20-Digitalminister haben sich am 7. April in Düsseldorf auf einen Fahrplan für eine gemeinsame Digitalisierungspolitik geeinigt. "Das ist ein großer Erfolg", so Wirtschaftsministerin Zypries. Von dem Treffen ginge "das Signal aus, dass wir die digitale Revolution zum Nutzen Aller gemeinsam gestalten wollen".

Das Treffen diente der Vorbereitung auf den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg. Am Ende ihres zweitägigen Treffens haben sich die Digitalminister der G20 und die eingeladenen Vertreter der Gastländer Niederlande, Norwegen, Singapur und Spanien auf einen gemeinsamen Fahrplan als internationalen Handlungsrahmen verständigt. Er enthält ein Arbeitsprogramm mit verschiedenen Zielvorgaben, die die G20 in den nächsten Jahren erreichen will.

Drei zentrale Themenfelder standen dabei im Mittelpunkt der Gespräche und Beratungen:

  • Digitalisierung global gestalten - Potentiale für Wachstum ausschöpfen
    Die Digitalisierung kann Motor für Wirtschaftswachstum und Arbeit sein. Wichtig ist es, dieses Wachstum weltweit zu fördern. Bis 2025 beispielsweise sollen alle Menschen auf der Welt Internetzugang haben. Die G20 wollen dabei für einen Ausbau der Breitbandnetze sorgen.
  • Industrie digital vernetzen – Internationale Standards voranbringen
    Die Industrie des 21. Jahrhunderts ist vernetzt und agiert global. Die Minister wollen für weltweit möglichst gleichartige internationale Normen und Standards sorgen, um die Verständigung verschiedener Systeme untereinander zu ermöglichen.
  • Vertrauen und Transparenz in die digitale Welt stärken
    Um das ganze Potential der Digitalisierung ausschöpfen zu können, müssen sowohl Verbraucher als auch Unternehmer in die digitale Welt vertrauen können. Mehr Transparenz, Rechtssicherheit und ein fairer Wettbewerbsrahmen sollen dieses Vertrauen stärken.

Informationen zur G20-Digitalministerkonferenz

Digitalisierung global gestalten – Potentiale für Wachstum ausschöpfen

Industrielle Wertschöpfung digital vernetzen

Vertrauen und Transparenz in die digitale Welt stärken

Deutsche G20-Präsidentschaft im Überblick

Im­pres­s­um

Da­ten­schutz­hin­weis

© 2018 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung